BERATENDE INGENIEURE VBI

Pflegezentrum Edewecht

Allgemeines
Die Gemeinde Edewecht beauftragte die MÖLLER + PENNING GmbH 2015 mit der Tragwerks-, der Energieeffizienzplanung, dem Nachweis des baulichen Schallschutzes, sowie des baulichen Brandschutzes und der Prüfung der Luftdichtheit der Gebäudehülle als Zwischen- und Schlussmessung für den Neubau eines Pflegezentrums mit 60 Zimmern und einer Kantine. Das Bauvolumen beträgt etwa 13.000m³. Die Einzelvergabe der Bauleistungen erfolgt als öffentliche  Aussschreibung.

Tragwerk
Es handelt sich überwiegend um einen klassischen Massivbau mit Außenmauerwerk aus Kalksandstein, Betondecken und tragendem Innenmauerwerk aus Kalksandstein.

Energieeffizienz
Das Energiekonzept sieht alternative Ausführungen für die Einhaltung der EnEV oder Effizienzhausstandards 70 und 55 vor.

Schallschutz
Es wurde der Schallschutz für Wohnhäuser und Krankenanstalten dargestellt.

Brandschutz
In Abstimmung mit dem extern erstellten Brandschutzkonzept wurden alle Bauteile für ausreichende Brandsicherheit bemessen.